Prozessaudit

Definition des Begriffs („Was ist ein Prozessaudit?“) 

Un­ter dem Be­griff Pro­zess­au­dit ist die Be­wer­tung der Qua­li­täts­fä­hig­keit für Pro­duk­te oder Pro­dukt­grup­pen und de­ren Pro­zes­se in­ner­halb des Qua­li­täts­ma­nage­ments zu ver­ste­hen. Es ist Teil des Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tems ei­nes Un­ter­neh­mens und fun­giert dort zum Füh­ren von fä­hi­gen Pro­zes­sen, die ge­gen­über Stör­fak­to­ren re­sis­tent sind.

Anlässe

Pro­zess­au­dits wer­den nach ei­nem fest­ge­leg­ten Au­dit­plan voll­zo­gen.
Sie kön­nen da­bei ent­we­der sys­tem­ori­en­tiert oder pro­jekt­ori­en­tiert ab­sol­viert werden.

Beim Sys­tem­ori­en­tier­ten Pro­zess­au­dit wer­den nur di­rekt be­rühr­te Pro­zes­se au­di­tiert und nicht der ge­sam­te Fer­ti­gungs­pro­zess. Beim Pro­jekt­ori­en­tier­ten Pro­zess­au­dit hin­ge­gen fin­det das Au­dit zu fi­xier­ten Zeit­span­nen in­ner­halb ei­nes Ent­wick­lungs- und Pla­nungs­pro­zes­ses statt, um De­fi­zi­te un­ver­züg­lich ent­de­cken zu kön­nen.  

Jetzt teilen!

Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp

Zum Newsletter anmelden

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Erfahren Sie mehr

Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB)

De­fi­ni­ti­on des Be­griffs („Was ist ein Qua­li­täts­ma­nage­ment­be­auf­trag­ter?“)  Ein Qua­li­täts­be­auf­trag­ter (QMB) fun­giert in­ner­halb des Un­ter­neh­mens als Be­ra­ter des Qua­li­täts­ma­nage­ments. Als Zen­tral­per­son ist er nach der ISO

Standard Operating Procedure (SOP)

De­fi­ni­ti­on des Be­griffs („Was ist ein SOP?“)  SOP (Stan­dard Ope­ra­ting Pro­ce­du­re) be­deu­tet auf Deutsch Stan­dard­ar­beits­an­wei­sung. Dar­un­ter ist eine Stan­dard­vor­ge­hens­wei­se bzw. ein stan­dar­di­sier­tes Vor­ge­hen zu ver­ste­hen, bei